Curriculum Vitae

Ausbildung
1958 – 1964 Studium der Humanmedizin, Approbation – Arzt, Promotion.
Beruflicher Werdegang
bis 1965 Wissenschaftlicher Assistent (Universitätsklinken Erlangen)
ab 1965 Pharmazeutische Industrie und weitere Kliniktätigkeit bis 1970
(Anästhesie, Gynäkologie, Gastroenterologie, Urologie);
bis 1979 Pfrimmer & Co.(Pharmacia), Erlangen
Leiter der Med.-Wiss. Abt.
(Wissenschaftliche Information, Außendienst-Ausbildung, incl. Werbung, Marktforschung, Produktmanagement und klinische AM-Prüfung).
bis 1996 Heumann Pharma – Unternehmen der Searle-Gruppe, Nürnberg
Medical Direktor
(Medizinische Abteilung, Wissenschaftliche Information, Produktmanagement, AD-Schulung und klinische AM-Prüfung).
Stufenplanbeauftragter, Informationsbeauftragter, LKP, Vorsitzender des Arzneimittelsicherheitsauschusses
ab 1996 Selbständig Dr. Kori-Lindner – KoLi-Med.-Wiss.-Service, München.

Fachgesellschaften/Fachgremien
(aktives Mitglied)
International Society of Parenteral Nutrition
Arbeitsgemeinschaft für Internistische Intensivmedizin
Gesellschaft für Gastroenterologie e. V. Bayern,
Dtsch. Gesellschaft f. Verdauungs- u. Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
Dtsch. Gesellschaft für Klinische Pharmakologie und Toxikologie (GKPharm),
Gesellschaft für Phytotherapie,
Deutsche Gesellschaft für pharmazeutische Medizin (DGPharMed)
(Bundesvorsitzender 1982 – 1994, ab 1995 Vorstandsmitglied für Presse/Öffentlichkeit/Arbeitskreise).
Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen
Deutsche Gesellschaft für Dermato-Pharmazie (dg)
(Im Vorsitz der Arbeitsgruppe: Dermato-Pharmazie).
Deutsche Gesellschaft für Gute Forschung (DGGF)
Verband der Medizinjournalisten Deutschlands,
Arbeits-/Projektgruppen
Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie – BPI
(diverse Arbeitsgruppen bis 1996);
Bundesfachverband der Arzneimittelhersteller – BAH:
– Arzneimittelkommission (bis 1996)
-: Medizinisch-Pharmazeutischer Ausschuß (bis 1998)
– Wissenschaftliche BAH-Projektgruppen und -Arbeitsgruppen
(AM-Sicherheit, Klinische Prüfung, EU-Guidelines).
Vorsitzender des DGPharMed-Arbeitskreises Bayern,
BMG-Anhörungen: AMG, Positivliste
BÄK-Anhörungen: Arzt f. Pharmazeutische Medizin, Leiter der klinischen Prüfung, Ethikkommissionen.
Publikationen
Autor von Büchern / Broschüren
Nahtmaterial und Wundheilung (1967)
Parenterale Ernährung (1974)
Vademecum zur Infusionstherapie in der Pädiatrie (1982)
Rationale – rationelle Therapie gastroduodenaler Läsionen (1987)
Fortschritt in der Analgetikatherapie (1997)
Prophylaxe und Therapie von Entzündungen nach Augenoperationen und Vermeidung der Miosis (1998)
Ghostwriter
Das hyperkinetische Kind (1999)
ERC-Handbuch zur Risikoeinschätzung von Krankheiten (1999)
Phytotherapie im Alter (1999)
Phytotherapie bei Lebererkrankungen (1999).
Misteltherapie bei Karzinompatienten (2000)
Prophylaxe und Therapie bei Harnsteinen und HWI mit L-Methionin (2001)
Co-Autor:
Großgebauer K., Kori-Lindner C. : Unspezifische Harnwegsinfektionen (1982).
Herausgeber und Buchbeiträge
Rösch W., Kori-Lindner C. (1983): Antazida in der Praxis;
Hotz J., Kori-Lindner C. (1984): Gastroduodenale Läsionen;
Stolte M., Kori-Lindner C. (1988): Gastritis – Duodenitis;
Rösch W., Kori-Lindner C. : Aluminium in der Therapie (1988);
Riemann J. F., Kori-Lindner C. (1989): Das Problem der funktionellen Oberbauchbeschwerden;
Miederer S. E., Kori-Lindner C. (1989): Gastroprotektion – therapeutische Konsequenzen;
Gugler R., Kori-Lindner C. (1990): Mukosabarriere-Mukosaprotektion.
Klingmann I., Kori-Lindner C., Witte P.U. (1990): Ethik in der klinischen Prüfung;
Kori-Lindner C. (1995):Pharmakoökonomie in Deutschland;
Hönig R., R. Eberhardt, C. Kori-Lindner, M. Langen (1998): Anwendungsbeobachtung
Witte P. U., Schenk J., Schwarz J.A., Kori-Lindner C. (1995): Ordnungsgemäße klinische Prüfung (5. Auflage, 2000)
Mitglied von Autorengruppen
BPI-Report (1996) – Bewährtes bewahren;
BAH-Leitfaden (1998) – Arzneimittelsicherheit in der Praxis; BAH-Leitfaden (1999) – Pharmacovigilance in der EU.
Beiträge in Fachzeitschriften zu den Sachgebieten
Klinische Ernährung, Gastroenterologie, Rheumatologie, Urologie, Phytotherapie, Review-Artikel zu diversen Substanzen.
Beiträge in Fachzeitschriften zum Arzneimittelwesen
Arzneimittel-Information, -Sicherheit, -Prüfung, -Marketing, Gesundheitspolitik, Pharmakoökonomie.
Seminare / Workshops
Medica, ZENO, Forum, BPI, Colloquium Pharmaceuticum,
DGPharMed und “in house” – Seminare.
Wissenschaftliche Themenbereiche:
Gastroenterologie, Urologie, Rheuma, Phytopharmaka
Arzneimittelwesen Themenbereiche:
Arzneimittel-Sicherheit, -Prüfung, -Marketing, -Information, Pharmakoökonomie, Assistentinnen-, Prüfärzteseminare.
Wiss. Komitees
Medica-Seminare, DGPharMed-Jahrestagungen, -Kongresse,
-Seminare und -Workshops.
Zeitschriften
Herausgeber und Chefredakteur
Kongreß-aktuell (1984 – 1990),
Gastro-Info (1985 – 1990),
Phyto- Info (1987 – 1990)
DGPharMed News (früher FÄPI-intern) seit 1985
Offizielles Informationsblatt der Deutschen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V.

Beiträge

  • Download
    Laden Sie sich die curriculum vitae als PDF Dokument herunter.
    | Hits: 55 | Bewertung: 5.00 | Stimmen: 2 | bewerten |

Verwandte Rubriken